Wareneingang Automotive

Möchten Sie die VDA-Label Ihres Lieferanten zur packstückbezogenen Wareneingangsverarbeitung nutzen? Die von uns entwickelte Wareneingangstransaktion macht das möglich! Die Lieferanten-Packstücknummern werden per EDI übermittelt und bei Einsatz eines Lagerverwaltungssystems (SAP WM) direkt in das SAP WM-System übernommen.

Per Scan der Packstücknummer im Wareneingang werden automatisch Anlieferung und Anliefergruppe vom System ermittelt. Dabei können sowohl einstufige als auch zweistufige Packstücke verarbeitet werden, also Master HUs mit Single HUs oder nur eistufige Single HUs.

Durch unsere Lösung können Sie das VDA-Label des Lieferanten für den nachfolgenden Logistikprozess verwenden -  die Etikettierung im Wareneingangsprozess entfällt.

Aus der Transaktion heraus stehen Ihnen darüber hinaus viele, zusätzliche Funktionen zur Verfügung:

  • Label nachdrucken: HU drucken. Es können KLT und Paletten Label gedruckt werden.
  • WE-Vorrat: Anzeige der bisher gescannten und nicht gebuchten Label
  • Lieferung ändern: Bei jeder Änderung wird auto. QM-Meldung angelegt.
  • Lieferung verpacken: Wurde die Ware fehlerhaft vom Lieferanten verpackt und ist eine Umverpackung notwendig, wird eine Reklamationsmeldung angelegt. Diese wird per Mail dem QM-Sachbearbeiter gesendet, der ggf. weitere Schritte einleitet.